Montag, 27. Dezember 2010

Be Strong!


...so lautet das lebensmotto von schwiegertöchterlein Jana, und glaubt mir es passt voll und ganz zu ihr.
zu weihnachten habe ich jana eine tasche genäht, ohne große planung, alleine der gedanke an die neue besitzerin hat mich inspiriert...jana hat sich riesig gefreut!

die tasche...aus grobem leinen...mit samtschleife...
 

...rosen aus andrella-stoff......von hand aufgenähtem spitzendeckchen...
 
 
...dickem futter und magnetverschluss, damit auch jana´s laptop sicher transportiert werden kann.
 

an alle meine leser: schön dass es euch gibt!

(Bildquelle: J. Howard Miller, artist employed by Westinghouse)

edit: Geraldine Doyle, die für dieses bild modell stand, verstarb am 26. Dez 2010 in einem hospiz in Lansing Michigan, Sie wurde 86.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

große aufregung...

...im hause raumseelig.
heute darf ich endlich verraten was es mit dem spannenden großprojekt auf sich hat von dem ich euch vor kurzem erzählt habe.
nach einer anfrage vom frechverlag habe ich zusammen mit mimi von no mimikry und einer weiteren autorin an einem tollen buch gearbeitet...

*Häkelideen mit Granny Squares*



ich hab mich wahnsinnig gefreut als ich das cover eben gesehen habe, und dann sind da auch noch zwei meiner modelle drauf...ich fühle mich ordentlich gebauchpinselt und brauch zu weihnachten fast keine geschenke mehr ;)

in diesem buch ist wirklich für jeden etwas dabei, soviel kann ich euch versprechen :)

erscheinungstermin ist märz 2011, eine beschreibung des buches findet ihr hier und hier und .

liebe mimi, es hat riesigen spaß gemacht mit dir zusammenzuarbeiten, zu lachen, und den termindruck mit dir zu teilen!grins...achja...ich hoffe du signierst mir meine bücher...hüstel

euch allen einen wunderschönen abend
Barbara

Dienstag, 14. Dezember 2010

alles nochmal

mein heißgeliebtes nähzimmerchen hat sich in der praxis nicht bewährt...leider...schneuz
nähen im nähzimmer, zuschneiden im wohnzimmer (auf dem ewig zu kleinen tisch)...lernen und die arbeit am pc im schlafzimmer...nicht zu vergessen, im wohnzimmer muss alles hingeschleppt und anschließend wieder aufgeräumt werden, zeitlich gesehen nicht gerade produktiv...
herr raumseelig hatte dann die glorreiche idee unser schlafzimmer umzuquartieren...ins kleine zimmer...meine erste reaktion...nie!
was soll ich sagen, er hat gewonnen und so langsam fange ich an mich in unserem *schlafzimmerchen* unheimlich wohl und kuschelig zu fühlen :)
nun sitze ich etwas bedröppelt da, in einem großen raum (eher eine baustelle), mit farbeimern und tapeten...und langsam, ganz langsam kommen die ideen.
beim anblick des, gestern abend von herrn raumseelig gebauten, riesen zuschneidetisches hüpft mein herz, und auch der blick auf die große verglaste, seperate eingangstüre lässt eine weitere idee wachsen...doch dazu später mehr ;)

vor unserer zimmerumzugsaktion hatte ich noch etwas zeit meinem kleinen roten hocker ein kleid zu verpassen...
dazu habe ich ein stück stoff aus einer alten tischdecke geschnitten, mit volumenvlies gefüttert, mit perlen bestickt...
 

und anschließend umhäkelt...
 

so gefällt er mir wieder :)


euch allen von herzen liebe grüße
Barbara

Mittwoch, 1. Dezember 2010

klein, fein & mein

heute habe ich euch einen kleinen einblick in die erste ecke meines neuen reiches...mein zimmerchen ist recht klein und herr raumseelig musste meinen tisch ordentlich kürzen, doch ich bin trotzdem ganz aus dem häuschen und tobe mich in sachen gestaltung so richtig aus.
die fensterwand haben wir...bzw. hat herr raumseelig ( frau muss ja bei der wahrheit bleiben )...mit einer alten tapete tapeziert, am rolladenkasten findet ihr auch ein fitzelchen der tapete aus meinem vorletzten post...
und wer sagt, dass tischdecken unbedingt auf tische müssen? eigentlich wollte ich keinen vorhang am fenster, doch ein rolladengurt musste versteckt werden und da kam die bunt bestickte tischdecke gerade recht ;)


...den tollen vogel-deko-tip habe ich in der cut gefunden, die nähanleitung für die stoffvögel könnt ihr bei spoolsewing downloaden...geht superleicht und ist der hingucker schlechthin!

heute habe ich meinen allerersten weihnachtsstern gekauft...echt jetzt, denn bisher gefielen mir diese pflanzen nicht wirklich, bis...dieses kleine schnuckelige rosa pflänzchen meinen weg kreuzte. in eine alte schale gepflanzt darf es nun auf dem esstisch stehen...hmm


euch allen winterliche grüße
Barbara

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...