Freitag, 30. April 2010

hab da was für euch :)



nachdem viele von euch nach einer granny-anleitung gefragt haben, hab ich mich heute auf den hosenboden gesetzt und eine granny-pdf-anleitung für euch geschrieben.
ja, und geärgert hab ich mich dabei auch ein wenig, denn...die ganzen bilder die ich in die anleitung eingefügt habe sind...nach umwandlung von word in pdf...TOTAL pixelig und grell in den farben...bah!
mit meinem studium bin ich ja noch nicht so weit, da lerne ich das bestimmt noch, doch was nützt es wenn ich JETZT wissen muss wo das problem liegt!?
also, wenn ihr mir helfen könnt, wäre ich superfroh.
die anleitung habe ich trotzdem hochgeladen ( dann eben mit pixeligen bildern...schmoll ),


hr findet sie auch links unter *anleitungen* zum download.

ihr habt mich auch danach gefragt, wie man grannys zusammennäht/häkelt, die verschiedenen methoden bastele ich euch in den nächsten tagen als download zusammen.

nun hoffe ich dass sich kein fehler in die anleitung geschlichen hat und wünsche euch viel freude daran.
solltet ihr fragen zur anleitung haben oder ein fehlerteufelchen finden, dann mailt mich einfach an.

ich mach mir jetzt ne riesengroße tasse kaffee und setze mich zum ausärgern und entspannen wieder an diese häkelei



MEINE häkeldecke :)...ja ich weiß...türkis und orangelastig das bild...ich kann einfach nicht anders...isnumalso

euch allen einen wunderschönen freitagabend
barbara


Anleitung Wellenmuster:
200 ripple stitch patterns von jan eaton

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Liebe Barbara, vielen Dank, dass du dir so ne´Arbeit gemacht hast für uns. Also ich freue mich sehr darüber. Deine Decke, die du jetzt häkelst sieht aber auch toll aus. Kannst du davon mal mehr zeigen.? Viele liebe Grüße Katrin

Thalliana hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Anleitung, vielen, vielen Dank :). Ich find die Bilder auch gar nicht so schlimm, man kann alles wichtige erkennen. Falls es dich doll stört, versuch doch das nächste mal mit OpenOffice ein PDF zu erstellen, das ist da nicht ganz so zickig wie Word.

LG,
Nicole

Sabine hat gesagt…

Hey, habe da mal ne Frage welche Wolle würdest du da für so eine Decke empfehlen?
Gruß Sabine

dini hat gesagt…

super genial. vielen vielen dank. ich bin zwar nicht so die häkel tante aber das werd ich auf jeeeeden fall testen.

Die Filzlotte hat gesagt…

Wahnsinn !
Vielen, vielen, vielen Dank !

Ja, ich werd´s probieren.
Gleich heut abend werde ich mir Deine Anleitung ausdrucken, gaaaaanz ordentlich abheften und häkeln.

Ich bin schon ganz gespannt, was wohl dabei herauskommen wird.

DANKE, DANKE, DANKE !

Sei sooooooo dolle umarmt
Judith

cagun hat gesagt…

Ich weiß nicht, wie oft ich schon Wolle für eine Decke gekauft habe. Mein Traum, ein gehäkelte Kuscheldecke...
Vielleicht wird es ja jetzt was,Danke für die Anleitung!

emmasmama hat gesagt…

Super herzlichen Dank für diese schöne Anleitung.
Bin auch gerade dabei ein Granny-Kissen zu häkeln. - Mit Blüte.

Dieses Granny werde ich ausprobieren.

anseva hat gesagt…

Was für eine tolle Anleitung.Auch wenn ich nicht so wirklich häkeln kann,die Anleitung wäre der Grund dafür damit anzufangen.Irgendwan versuche ich das sicher mal aus.

GLG Anja

Lisa hat gesagt…

Liebe Barbara,
vielen, vielen Dank für die schöne Anleitung. Sie ist nicht nur super erklärt und übersichtlich sondern auch noch so schön gestaltet, dass das Häkeln sicher gleich noch mehr Spaß macht :-) Ich denke, die Mühe hat sich gelohnt und viele hier werden jetzt nach Deiner Anleitung arbeiten.
Ganz liebe Grüße,
Lisa
P.S. Die Decke sieht auch sooo schön aus, also, fals Du mal wieder Last hast, eine Anleitung zu schreiben... ;-)

madam74 hat gesagt…

Wooowwwww, vielen Dank dafür!
Jetzt will ich es wissen, jetzt häkel ich einen Granny :o)
GLG,
Mel

Simo hat gesagt…

Buon venerdì anche a te e grazie per il pdf, è bellissimo!

MylittleWorld142 hat gesagt…

Hallo Barbara,

nicht ärgern, bringt nix ;-))) Aber verstehen kann ich Dich, mich ärgert das auch, wenn der "Kasten" nicht so will wie ich ... ;-)))

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!!!!

Liebe Grüsse
Angelika

Zimi hat gesagt…

Der Gedanke selbst eine Decke zu häkeln lässt mich schon länger nicht mehr los. Mit Deiner Anleitung hoffe ich nun auf ein gutes Gelingen. Vielen lieben Dank für Deine tolle Bemühung!
Glg Simone

heikedine hat gesagt…

Hallo Barbara!
Danke für die Anleitung- habe mir sie gerade eben ausgedruckt :-)!
Ein schönes Wochenende wünscht Dir Heike

Yvonne hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Die Bilder sind gar nicht so schlimm, da sind wir mal nicht pingelig. :0)
Wünsche ein schönes Wochenende
Yvonne

linababe hat gesagt…

liebe barbara,
ich kann üüüberhaupt nicht häkeln und weiß noch nicht mal wie ein "stäbchen" gehäkelt wird......aber deine grannydecke ist so wunderschön, dass ich es mit deiner anleitung mal versuchen werde!

danke!
lina

meine kleine Werkstatt hat gesagt…

Vielen vielen Dank! Und bitte nicht mehr ärgern :-)
Deine Decke ist wunderschön!!!!
Liebe Grüße
Anja

Melli hat gesagt…

Hallo,

toll Deine Anleitung ... hab die Grannys schon mal gehäkelt aber nur nach einer englischen Anleitung und so ist es doch einfacher :-). Hab die Bilder jetzt noch garnicht gesehen aber kann es sein dass Du die Bilder in das Dokument kopiert hast und dann noch größer gezogen hast? Das würde erklären warum es pixelig wird. Um das zu ändern müssest Du eine entsprechende Bildgröße vorab im Adobe Photoshop (z. B., gibt auch andere Bearbeitungsprogramme aber ich kenn mich nur damit aus ;-) ) verändern und dann reinkopieren. Wenn ich Dir helfen kann meld Dich einfach.

Liebe Grüße
Melli

Schmitt´s hat gesagt…

Mensch, Barbara, das ist ja toll!!!!
Vielen Dank für die tolle Anleitung (vielleicht lerne ich es also doch noch!) und Deine Mühe!!!!

Liebe Grüße
Britta

Sabine hat gesagt…

Toll, danke, liebe Barbara, für deine wirklich wunderschöne Anleitung!!!
Die Fotos sind gar nicht sooo pixelig, das fällt nur dir auf!
Ich denke auch bei der Umwandlung zum PDF wurden die Bilder in geringerer Auflösung gespeichert, kann man die Komprimierung zuvor nicht einstellen?
(Kenn mich mit Word nicht so gut aus, arbeite nur auf MAC und speichere immer als .ps-Datei und komprimiere dann mit Acrobat Distiller.)

Liebe Grüße
Sabine

Les Tissus Colbert hat gesagt…

Super. Vielen Dank...
Liebe Gruß
Karin

*lini* hat gesagt…

oh, lieben dank!
vielleicht werde ich mich jetzt auch mal trauen! viele anleitungungen waren mir einfach zu kompliziert....

deine sachen sind ein traum! ich schau immer gern bei dir vorbei!

einen schönen 1. mai!
herzlichst! *lini*

Die Filzlotte hat gesagt…

Liebe Barbara !

Hab sooooooooooooooooooooooooo lieben Dank für diese wunderbare Anleitung.

Wenn Du magst, besuch mich mal auf meinem Blog.
Ich hab´s nämlich geschafft. ;-)
Juchuu ! Dank Dir !
(Naja, es ist noch nicht wirklich weltbewegend. Aber es ist ein Anfang !)


Sei soooo lieb gegrüßt
Judith

Kristina hat gesagt…

Hallo Barbara,
ich wollte mir eben die Anleitung holen, aber da kommt eine Meldung, dass die Datei beschädigt ist und nicht repariert werden kann.
Schade, ich fand dein Granny so schön.
LG Kristina

Die Filzlotte hat gesagt…

Liebe Barbara, ich habe eine Bitte.

Würdest Du mir verraten, mit welcher Technik Du die Squares miteinander verbindest ?
Ich hab´s schon versucht, aber wenn 4 aufeinandertreffen, dann klappt´s nicht so richtig.

Gibt´s vielelicht einen Trick, den Du mir verraten würdest ?

Viele liebe Grüße
Judith

myriam kemper hat gesagt…

Ganz, ganz lieben Dank für diese schöne Anleitung....ich glaube ich versuche mich auch einmal an dieserlei Decken, bis zum Winter habe ich ja noch ein wenig Zeit, dass könnte man vielleicht schaffen ;-)
Auch ich, als nicht Häkeldame, würde gerne nach einer Wollempfehlung fragen - oder ist es letztendlich egal?

Einen ganz lieben Gruß von
myriam.

pedilu hat gesagt…

Oh wie toll!!

Ich liebe diese Decke … hoffentlich finde ich genug Zeit, um sie nachzuhäkeln.

Wie lange hast du denn dafür gebraucht? Wieviel Catania hast du verwendet? Und wie groß wurde die Decke am Schluss?

*gespanntsei*

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Auch wenn ich nicht häkel, die Decke (des orange-blauen Bildes) ist ein Traum.

Bei mir ist die PDF auch nicht so pixelig ... aber falls du willst ...

Du kannst in Word die Komprimierungsoptionen für das PDF angeben. Dafür nicht über Datei/Drucken gehen, sondern aus der Menüleiste (rechte Maustaste auf das Menü) den AdobePDFMaker anklicken. Oben im Menü erscheint ein zusätzliches Menü: Adobe PDF.

Hier kannst du die Konvertierungseinstellungen ändern ... dort unter den "Erweiterten Einstellungen". (Natürlich darfst du die Bilder in der Worddatei vorher nicht größer als 100% skaliert haben).

Schau mal, ob du die Datei auch kleiner bekommst ... sie hat sehr lange Ladezeiten aufgrund der Größe.

Diese Einstellungen sind nun gespeichert (bis du sie wieder änderst).

Anschließend klickst du auf das Symbol "In Adobe PDF konvertieren" (das du vorher per Zusatzmenü aufgerufen hast) und die Worddatei wird in ein PDF konvertiert.

Noch Fragen?
Mail mich ruhig an oder schreibe hier.

LG
Sabine

Reh und Kitz hat gesagt…

Hallo!
Ich habe gerade eben mal Deine Anleitung ausprobiert!!! Es klappt super, sehr gut beschrieben!
Vielen Dank dafür!!!!
Schönen Abend, Reh

Gabriele hat gesagt…

700 tausend tonnen Danke für deine Anleitung! Ich bin gerade dabei, eine Decke für meine Enkeltochter zu häkeln. Es macht riesig viel Spaß und deine Anleitung ist wirklich super verständlich geschrieben!

Ich habe einen Link auf mein Blog zu dir gesetzt (habe nämlich meine Granny Squares vorgestellt) und hoffe, das war so in Ordnung.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Gabriele

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...